foto-challenge-52-plant

Foto Challenge 52 – #13 PLANT

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email

Foto Challenge 52 – #13 PLANT

foto-challenge-52-plant
foto-challenge-52-plant

Foto Challenge 52 – #13 PLANT

Inhalt

Jede Woche schickt mich ein zufälliges Wort auf kreative Entdeckungsreise. Mit meiner Foto Challenge 52 versuche ich mich selbst zu motivieren und neue Dinge zu lernen. Nicht nur über die Fotografie. Du bist herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Foto Challenge 52 – Woche 13 | PLANT

Übersetzung: pflanzen, anbauen, anpflanzen
Hashtag: #ahoi52 #Ahoi52plant

Meine Gedanken zu dem Wort

Endlich wieder ein Wort, mit dem ich mehr anfangen konnte. Schon seit einigen Monaten spiele ich mit dem Gedanken, mehr mit Landwirtschaft oder Renaturierung machen zu wollen.

Angefangen hat irgendwie alles mit dem Film, das Salz der Erde über den Fotografen Sebastião Ribeiro Salgado. Nicht nur ist er einer der besten Fotografen, er hat auch mit seiner Frau in 20 Jahren die alte, verdörte Farm seiner Eltern mit 2,7 Millionen Bäumen wieder aufgeforstet und so einen komplett neuen Wald geschaffen.

Ähnlich inspirierend sind auch die Filme Unsere kleine große Farm und Kiss the Ground. Letzterer zeigt, wie Monokulturen und Pestizide unsere Böden veröden und dadurch zum aktuellen Klima-Notstand beitragen. Gleichzeitig zeigen beide aber auch, wie man besser mit unserem Boden und der Landwirtschaft im Einklang mit der Natur umgehen kann.

Alles in allem also ein Thema, das mir tatsächlich sehr am Herzen liegt und das ich die nächsten Jahre mehr verfolgen werde. Gerade durch die Globalisierung ist Nachhaltigkeit immer wichtiger geworden. Dabei geht es auch nicht darum, zu 100% immer alles perfekt, okolögisch oder nachhaltig zu machen. Man sollte sich nur bewusst sein, was man mit seiner Zeit für der Erde tut.

Mein Foto der Woche

Dieses Motiv ist fast schon ein Klassiker. Weshalb ich es erst auch wieder nicht nehmen wollte. Tatsächlich habe ich aber beim erstellen dieses Bildes am meisten empfunden. Es hat schon etwas magisches und kindliches, einen Klumpen Erde in der Hand zu halten. Irgendwie schossen mir da direkt hunderte Erinnerungen wieder in den Kopf. Wann hast du zuletzt eine Handvoll Erde bewusst in der Hand gehalten?

Wann hast du zuletzt eine Handvoll Erde bewusst in der Hand gehalten?

Was habe ich gelernt

Fotografisch hat sich mal wieder gezeigt, wie schwer eigentlich Selfies sind. Insbesondere, wenn man beide Hände voll mit Erde hat. Seit langer Zeit habe ich wieder viel den eingebauten Intervall-Timer benutzt und jede Sekunde ein Foto aufgenommen. Fokusiert habe ich natürlich vorab manuell auf einen fixen Punkt. Zwischen den Fotos habe ich dann versucht, meine Hände immer ein paar Millimeter vor und zurück zu bewegen, um dann später den Fokus dort zu haben, wo ich ihn haben will.

Wie das Bild aufgenommen wurde

Sony A7r III* und dem Sony 50mm f1.8* | ISO 100 | f2.8 | 1/400 Sek. Wie schon gesagt, vorab fokussiert und 30 Fotos jede Sekunde per Interval-Timer gemacht. Natürlich war die Kamera dafür auf einem Stativ und Stand vor einem großen Fenster. Der Rest des Raumes war abgedunkelt.

Foto Challenge 52 – Woche 14 | FORBID

Übersetzung: verbieten, verhindern, nicht erlauben
Teilnahmeschluss: 10.04.2021
Hashtags: #ahoi52 |#Ahoi52forbid
Einsendung: challenge52@ahoiadventures.de

Einsendungen und weitere Bilder

Letztes Update am 03/04/2021 durch Alex

Teile es gern auf:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email

Ich benutze auf dieser Seite Affiliate Links. Für Dich ändert sich dadurch nichts. Ich erhalte dadurch aber eine kleine Provision und kann das Magazin damit am Leben erhalten.
1.000 Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ahoi Flaschenpost

Verpasse keinen Beitrag mehr und abonniere meinen Newsletter.

©-Kay Fochtmann-2-14

Dir gefällt vielleicht auch: