foto-challenge-52-disturb

Foto Challenge 52 – #9 DISTURB

Foto Challenge 52 – #9 DISTURB

Facebook
Pinterest
WhatsApp
LinkedIn
Email
Twitter
foto-challenge-52-disturb
foto-challenge-52-disturb

Foto Challenge 52 – #9 DISTURB

Inhalt

Jede Woche schickt mich ein zufälliges Wort auf kreative Entdeckungsreise. Mit meiner Foto Challenge 52 versuche ich mich selbst zu motivieren und neue Dinge zu lernen. Nicht nur über die Fotografie. Du bist herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Foto Challenge 52 – Woche 9 | DISTURB

Übersetzung: stören, beeinträchtigen, beunruhigen
Hashtag: # ahoi52 #Ahoi52disturb

Meine Gedanken zu dem Wort

Die letzte Woche war bei mir sehr arbeitsreich. Und jedes Mal wenn ich mich auf ein Thema oder ein Projekt konzentrieren wollte, wurde ich durch ein Meeting oder einen Anruf aus dem Flow gerissen.

Es erfordert dann ziemlich viel Willenskraft, sich wieder der eigentlichen Aufgabe zu widmen. Insbesondere, wenn sich die Themen fundamental unterscheiden. Bei mir ist das dann im Kopf wie in ein anderes Land fahren. Man braucht erstmal eine gewisse Zeit, um sich dort wieder zu akklimatisieren.

Was habe ich gelernt

Natürlich ist das in der Regel die Normalität. Egal welchen Beruf man ausübt, alles wird komplexer und digitaler. Und das ist auch gut so. Ich halte nichts von dem Satz, “Früher war alles besser”. Früher gab es nicht ansatzweise soviel Zugang zu Informationen, wie heute an einem Tag generiert wird.

Trotzdem habe ich diese Woche gelernt, wieder etwas mehr auf meine Zeit aufzupassen. Auch mal Nein zu sagen und andere auf die eigenen Prioritäten hinzuweisen. Das muss nicht immer egoistisch sein. Im Gegenteil, man kann so sogar mehr schaffen, als man glaubt.

Mein Foto der Woche

Wie das Bild aufgenommen wurde

2 Fotos mit der Sony A7r III* und dem Tamron 28-75 f2.8* bei 51mm | ISO 640 | f2.8 | 1/100. Wichtig bei so einer Komposition sind die Einstellungen und der Bildaufbau. Beides sollte sich nicht unterscheiden um die Fotos später einfacher in Photoshop zusammen fügen zu können. Wie so oft, empfehle ich euch bei dieser Art von Fotos ein Stativ*.

Danach müsst Ihr nur beide Bilder als Ebene in Photoshop laden und per Maske den einen Part entweder aus maskieren oder halt rein malen. Alternativ könnt ihr euch vorher auch eine Auswahl des Motives erstellen. So habe ich es gemacht. Dann einfach auf Maske erstellen geklickt.

Foto Challenge 52 – Woche 10 | SMASH

Übersetzung: zerschlagen, zertrümmern, zerschmettern
Teilnahmeschluss: 06.03.2021
Hashtags: #ahoi52 |#Ahoi52disturb
Einsendung: challenge52@ahoiadventures.de

Einsendungen und weitere Bilder

Vielen Dank an alle die auch diesmal an der Foto – Challenge 52 teilgenommen haben. Schaut ruhig mal auf deren Instagram Profilen vorbei und lasst einen lieben Gruß da.

Letztes Update am 07/03/2021 durch Alex

Teile es gern auf:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email

Ich benutze auf dieser Seite Affiliate Links. Für Dich ändert sich dadurch nichts. Ich erhalte dadurch aber eine kleine Provision und kann das Magazin damit am Leben erhalten.
1.000 Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ahoi Flaschenpost

Verpasse keinen Beitrag mehr und abonniere meinen Newsletter.

©-Kay Fochtmann-2-14

Dir gefällt vielleicht auch: