Top Fotospots in Krakau

Meine 3 besten Fotospots in Krakau

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email

Meine 3 besten Fotospots in Krakau

Top Fotospots in Krakau
Top Fotospots in Krakau

Meine 3 besten Fotospots in Krakau

Inhalt

Generelles zu Krakau

Nach Warschau ist Krakau die zweitgrößten Stadt Polens und war bis 1596 sogar die Hauptstadt des Königreich Polens. Meine besten Fotospots in Krakau erfährst du hier im Artikel.

Fotospots in Krakau
Pinne es auf Pinterest

Krakau ist geprägt von vielen Bauwerken aus der Gotik, der Renaissance und dem Barock. Perfekte Voraussetzungen also, für deinen nächsten Fototrip. Außerdem hat nur Prag eine noch ältere Universität in Mitteleuropa.

Damit du nicht zu lange, nach den besten Fotospots in Krakau suchen musst, habe ich dir hier meine 3 liebsten Fotospots aufgelistet. Am Ende entführe ich Dich sogar in das Reich der Zwerge. Keine Angst, für das leibliche Wohl ist auch noch gesorgt.

Fotospot #1 – Marktplatz von Krakau

Das Bild und der Fotospot schlechthin in Krakau ist sicherlich der Marktplatz und der mittelalterliche Kern der Stadt. Nicht ohne Grund wurde es 1978 schon zum UNSECO Weltkulturerbe erklärt.

Ein weiteres Objekt ist die gotische Basilika. Seit 1320 steht die Marienkirche schon auf dem Platz in Krakau. Der Nordturm misst stolze 81 Meter. Hier könnt ihr euch fotografisch richtig austoben.

Fotospots-in-Krakau

Die Krakauer Tuchhallen von 1559 alleine bilden schon ein imposantes Bild. Wenn die kleinen Stände dann auch noch geöffnet haben, beginnt die Halle zu pulsieren und ihr könnt kaum noch stehen.

Fotospots-in-Krakau

Nur ein paar Schritte weiter befindet sich der 70 Meter hohe Rathausturm. Im 19. Jahrhundert wurde das Krakauer Rathaus wegen Baufälligkeit abgebaut. Nur der Turm hat noch überlebt. Von dort hat man auch einen guten Blick über die Altstadt.

Fotospots-in-Krakau

Fotospot #2 – Das Schloß auf dem Wawel

Auf dem Wawelhügel befindet sich das große Königsschloß inklusive Kathedrale. Bis 1795 residierten hier die polnischen Könige und die gesamte Anlage gehört ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Fotospots-in-Krakau

Insbesondere die Kathedrale mit ihren vielen Türmen und Kuppeln lädt zum experimentieren bei diesem Fotospot in Krakau ein.

Fotospots-in-Krakau

Fotospot #3 – Die beste Aussicht der Stadt

Du wirklich beste Sicht über Krakau ist der nächste Fotospot. Der Krakus Hügel zählt definitiv zu meinem liebsten Fotospot in Krakau, da sich hier nur wenige Touristen hin verirren. Der Weg lohnt sich aber gerade zum Sonnenauf- bzw Sonnenuntergang.

Fotospots-in-Krakau

Der fotogene Baum lässt dann auch mit einem Tele-Objektiv einige kreative Kompositionen zu. Auf diesem Hügel kann man ganz in Ruhe den Tag ausklingen lassen.

Fotospots-in-Krakau

Bonus Spot – Zwergenmine

Ein paar Kilometer außerhalb der Stadt befindet sich ein weiterer Fotospot. Das Salzberg Wielliczka gehört ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eines der ältesten Salzbergwerke der Welt.

Das innere des Salzbergwerks erinnerte manchmal sehr stark an eine Zwergenmiene bei Herr der Ringe. Insbesondere die große Kingakapelle ist knapp 100 Meter unter der Erde sehr beeindruckend. Besonders wenn man weiß, dass fast alles dort unten aus Salz gebaut ist. Selbst der Kronleuchter.

Fotospots-in-Krakau

Foodspot – Die beste vegane Wurst ever

Natürlich kommt man in Polen nicht an Wurst vorbei. Glücklicherweise gibt es in Krakau aber auch ein paar vegane Alternativen. Im Farma habe ich tatsächlich die beste vegane Wurst überhaupt gegessen. Als Thüringer ist das schon ein großes Kompliment.

Fazit

Pinne es auf Pinterest

Polens zweitgrößte Stadt nach Warschau überzeugt mit ihrem mittelalterlichen Charme und der beeindruckenden Baukunst. Ich hoffe meine besten Fotospots in Krakau haben dir etwas die Planung für deinen Fototrip vereinfacht. Tagge mich gerne auf Instagram mit deinem Bild aus Krakau oder hinterlasse einen Kommentar, wenn du noch weitere Tipps hast.

Letztes Update am 16/01/2021 durch Alex

Teile es gern auf:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email

Ich benutze auf dieser Seite Affiliate Links. Für Dich ändert sich dadurch nichts. Ich erhalte dadurch aber eine kleine Provision und kann das Magazin damit am Leben erhalten.
1.000 Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ahoi Flaschenpost

Verpasse keinen Beitrag mehr und abonniere meinen Newsletter.

©-Kay Fochtmann-2-14

Dir gefällt vielleicht auch: