foto challenge 52 risk

Foto Challenge 52 – #6 RISK

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email

Foto Challenge 52 – #6 RISK

foto challenge 52 risk
foto challenge 52 risk

Foto Challenge 52 – #6 RISK

Inhalt

Jede Woche schickt mich ein zufälliges Wort auf kreative Entdeckungsreise. Mit meiner Foto Challenge 52 versuche ich mich selbst zu motivieren und neue Dinge zu lernen. Nicht nur über die Fotografie. Du bist herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Foto Challenge 52 – Woche 6 | RISK

Übersetzung: riskieren, wagen, sich einsetzen
Hashtag: # ahoi52 #Ahoi52risk

Meine Gedanken zu dem Wort

Ich bin ein großer Verfechter von “Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!“. Mein gesamter Lebenslauf ist davon geprägt, dass ich regelmäßig etwas neues riskiert hab. Sei es meine unzähligen Umzüge in neue Städte, neue Jobs oder das erste Mal alleine auf Reise zu gehen.

Aktuell ist es bei uns in Leipzig nicht nur wegen der globalen Pandemie riskant vor die Tür zu gehen. Durch den Dauerfrost haben sich zum Teil sehr große Eiszapfen an den Dächern gebildet. Auch wenn sie schön anzusehen sind, sind sie bei der Größe doch sehr gefährlich.

Was habe ich gelernt

Seit meinem letzten Instawalk habe ich schon recht lange keine Street Fotografie gemacht. Aber auch auf Reisen ist es immer ratsam seine Kamera immer griffbereit zu haben. Außerdem habe ich fast immer die Kamera im Serienbildmodus stehen. Dadurch erhöht sich die Chance auf ein Bild, wenn sich das Objekt bewegt. Sonst hätte ich nie das Bild von dem Herren, der in die Mülltonne blickt einfangen können.

Mein Foto der Woche

Inspiriert von Kay’s Instagram Reel hatte ich recht früh schon die Idee das zu toppen. Also blieb mir nichts anderes übrig, als mich in den Schnee zu setzen…nur in kurzen Shorts. Soviel sei gesagt, kann man mal machen aber brauche ich nicht jede Woche!

Auch wenn ich als geborener Thüringer den Schnee eigentlich im Blut haben sollte, ist die Kälte doch jedes Jahr mein Endgegner. Bei dem Foto war es nicht anders; wie man meinem Blick entnehmen kann.

Wie das Bild aufgenommen wurde

Sony A7r III* mit dem Tamron 28-75 f2.8* bei 37mm | ISO 200 | f2.8 | 1/50 Sek auf dem Rollei Rock Solid Beta* Stativ. Auslösen wollte ich eigentlich wieder mit dem Smartphone und der Sony App. Durch die Nässe und Kälte wollte aber scheinbar mein Touchscreen nicht so wie ich wollte.

Nach einigen Minuten sitzend im Schnee habe ich es dann aufgegeben, mich klappernd ohne Bild wieder angezogen und wollte aufgeben. Dann hat mich aber der Ehrgeiz gepackt und ich dachte mir, ich kann das hier jetzt alles nicht umsonst gemacht haben. Also, 10 Sekunden Selbstauslöser an, Klamotten aus und wieder auf den Platz gesprintet. Foto war im Kasten und meine Füße & Hände Eisklumpen. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Foto Challenge 52 – Woche 7 | SCRATCH

Übersetzung: kratzen, scharren, zerschrammen
Teilnahmeschluss: 20.02.2021
Hashtags: #ahoi52 |#Ahoi52scratch
Einsendung: challenge52@ahoiadventures.de

Einsendungen und weitere Bilder

Letztes Update am 14/02/2021 durch Alex

Teile es gern auf:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
WhatsApp
Email

Ich benutze auf dieser Seite Affiliate Links. Für Dich ändert sich dadurch nichts. Ich erhalte dadurch aber eine kleine Provision und kann das Magazin damit am Leben erhalten.
1.000 Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ahoi Flaschenpost

Verpasse keinen Beitrag mehr und abonniere meinen Newsletter.

©-Kay Fochtmann-2-14

Dir gefällt vielleicht auch: